Einladung zum Theater-Workshop

Vor dem Probebeginn des diesjährigen Stücks organisiert die Theatervereinigung Menzingen einen eintägigen Theater-Workshop. Zu diesem sind nicht nur alle Mitglieder, sondern auch alle anderen Interessierten eingeladen.

Eine Schauspiel-Ausbildung dauert in der Regel mehrere Jahre. Wir müssen uns bewusst sein, dass wir das, was Schauspieler während ihrer mehrjährigen Ausbildung lernen, nicht an einem einzigen Tag in uns hineintrichtern können. Wir wollen uns aber trotzdem ein hohes Ziel setzen: Nach diesem Workshop werden wir nie mehr nur noch auf unser Stichwort warten, sondern unseren Bühnenpartnern intensiv zuhören, zusehen und auf sie reagieren.

Zeit und Ort

Samstag 29. April 2017 von 09.00 Uhr bis ca. 17.00 Uhr, Zentrum Schützenmatt

Kursleitung

Harry Sturzenegger, Regisseur und Theaterautor

Zielgruppe

  • Alle, die Ihre Fähigkeiten als SchauspielerInnen erweitern möchten.
  • Alle, die einfach mal reinschnuppern möchten.
  • Alle, die den Einstieg ins Amateurtheater suchen.
  • Helfer und Helferinnen, die nicht vorhaben irgendwann mal zu spielen, aber doch mal erfahren möchten, wie viel Spass es macht in eine andere Rolle zu schlüpfen.
  • Keine Vorkenntnisse nötig.

Inhalt

Während diesem Samstag werden wir spielerisch mit Textarbeit, Schauspielübungen, Improvisationen und Szenenarbeit verschiedene Methoden ausprobieren um authentische Figuren zu entwickeln.

Ziele

  • Lernen richtig mit dem Text zu arbeiten und hinter die Geheimnisse des Textes zu kommen.
  • Lernen echte Gefühle zuzulassen und eine persönliche emotionale Umsetzung zu finden.
  • Wir erfahren, was ein Subtext ist.
  • Wie man Handlungen auf der Bühne komplexer machen kann, sollte nach diesem Samstag auch kein Geheimnis mehr sein.
  • Ausserdem lernen wir, was Status ist und wie man ihn herstellt.

Teilnehmer-Kosten

Fr. 20.– pro Teilnehmer. Der Workshop ist für Vereins-Mitglieder und Jugendliche kostenlos. Anmeldung bis am 23.4.17 per Email, Telefon oder SMS an den Präsidenten, beat.weiss@theatermenzingen.ch, 078 672 08 84